Tutorial: Würfeln mit dem Abenteuerdesigner

Ein Abenteuer ist spannender, wenn wir nicht von vornherein wissen, wie manche Entscheidungen ausgehen werden. Wenn wir also einem Troll begegnen und wir ihr überzeugen sollen, dass er uns kampflos vorbei lässt, dann entscheidet hier lieber der Zufall, als dass es immer gleich ausgeht. Es ist so, als würden wir in einem Pan&Paper Spiel würfeln – wenn wir eine 6 gewürfelt haben, dann lässt uns der Troll vorbei. Schreiben wir ein also ein einfaches Würfelspiel in 10 Minuten, um das mal zu üben. Der erste Spieler, der eine 6 würfelt, hat gewonnen. Je weniger Züge, desto besser.

Wenn ihr lieber zuschaut, statt zu lesen, dann geht es hier zum Video dazu:

Hier kannst du das alles selber ausprobieren, ohne Login, direkt im Browser: https://abenteuerdesigner.de

Der Zufall

Der Abenteuerdesigner gibt uns in der Variable „Zufall“ eine Zahl, wie als wenn wir würfeln würden. Wenn wir also eine Zahl zwischen 1 und 6 würfeln wollen, dann schreiben wir:

Zufall=1..6

Um zu sehen, welche Zahl wir gewürfelt haben, geben wir sie aus. Dazu schreiben wir zum Beispiel:

Text = Du hast eine {Zufall} gewürfelt!

Jetzt sehen wir, was wir gewürfelt haben:

Die 6 gewinnt!

Nun müssen wir nur noch feststellen, ob wir eine 6 gewürfelt haben, damit wir dem Spieler eine Meldung ausgeben können. Wir entschieden hier also mit einer „Wenn“-Bedingung, ob unsere Zahl in Zufall eine 6 ist und schicken den Spieler in den Raum „gewonnen“, wo wir ihm gratulieren. Dazu schreiben wir:

Wenn = {Zufall} == 6 ? gewonnen

Das liest sich wie folgt: Ist die Variable „Zufall“ gleich ist mit der Zahl 6 ? Wenn ja, dann gehe zum Raum „gewonnen„.

Damit wir uns auch merken, wie viele Versuche notwendig waren, bis die 6 gewürfelt wurde, zählen wir jeden Versuch in eine Variable. Nennen wir sie „Versuche„. Und jedes Mal, addieren wir eine 1 zu Versuche:

Versuche = {Versuche} + 1

Wenn der Spieler also eine 6 gewürfelt hat, dann zeigen wir auch an, wie viele Versuche notwendig waren:

Text = Das war dein {Versuche}. Versuch.

Das sieht dann so aus:

Das Spiel ist jetzt auch schon fertig, schaut euch im Abenteuerdesigner an, wie das aussieht und wie es funktioniert:

Hier kannst du das alles selber ausprobieren, ohne Login, direkt im Browser: https://abenteuerdesigner.de

Vorschau des Abenteuerdesigners mit Würfelspiel

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.